Bilder

NACHWAECHTERRUNDGANG / SCHMALKALDEN / THUERINGEN

Rundgang mit dem Nachtwaechter durch Schmalkalden. Mit dem Nachtwaechter Mathias Vester (42 und im buergerlichen Leben Bankangestellter) kann der Interessierte mit Beginn der Dunkelheit durch die thueringische Fachwerk-Kleinstadt streifen und dabei allerhand Bekanntes, Neues und Nebensaechliches erfahren. Zum Beispiel, dass “von Tuten und Blasen keine Ahnung haben” seiner Zunft entstammt. Das sei eine dummer Waechter gewesen. “1525 gab es weltweit den ersten evangelischen Pfarrer in Schmalkalden!” Und: Die einzig bespielbare Holzorgel der Welt steht hier. Aber auch, dass der erste “Teutsche Krieg” der Schmalkaldische gewesen ist. Die jetzt zum Teil wieder aufgebaute Stadtmauer ist militaerisch nie ueberwunden worden – dafuer fiel sie zu DDR-Zeiten immer mehr zusammen. Wer noch mehr von ihm und ueber seine Stadt wissen will meldet sich im Tourismusamt der Stadt (rechtzeitig) zu dieser Spezialfuehrung an. Email: info@schmalkalden.de
Foto: Volkmar Heinz / volkmar@heinz-report.de